Tag der Städtebauförderung auch in Burg

Am Samstag, 5. Mai 2018, lädt die Stadt Burg alle Bürgerinnen und Bürger ab 10.00 bis 12.00 Uhr zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Im Rahmen des bundesweit stattfindenden „Tag der Städtebauförderung“ wird die Tür der Baustelle des ehem. Verwaltungsgebäudes am Schlachthof für eine Besichtigung geöffnet.

Im Rahmen der geplanten Veranstaltung können die Besucherinnen und Besucher einen Blick in die Baustelle werfen. Der beauftragte Ingenieur für Hochbauplanung, Klaus Wegner, und die seitens der Stadt zuständige Mitarbeiterin im Liegenschafts- und Gebäudemanagement Frau Karola Ziegler führen kleinere Gruppen durch die Baustelle und erläutern Rahmenbedingungen und informieren über die Besonderheiten dieses Bauvorhabens. Zum Thema Städtebauförderung zu den Programmen „Städtebauliche Sanierung“, „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ und „Stadtumbau Ost“ können Sie sich bei Frau Nicole Hildebrand, Sachbearbeiterin Stadtplanung – Städtebauförderung bei der Stadt Burg ebenfalls informieren.

Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen! Da die Örtlichkeit noch eine Baustelle ist, bitte an feste Schuhe denken!

Wie sehr die Städtebauförderung die Entwicklung in der Stadt Burg unterstützt hat, ist aktuell überall sichtbar in der Stadt. Weinberg, Ihlegärten und die zahlreichen Straßensanierungen in der Altstadt wären ohne diese Unterstützung von Bund und Land nicht möglich gewesen.

Zum Tag der Städtebauförderung:
Am Samstag den 5. Mai 2018 wird wieder, wie seit dem Jahr 2015 wiederkehrend, deutschlandweit ein „Tag der Städtebauförderung“ durchgeführt. Die Städtebauförderung hat das Bild der Städte und Gemeinden in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt. Der „Tag der Städtebauförderung“ soll bundesweit und jährlich wiederkehrend die Bürgerbeteiligung in der Städtebauförderung stärken. Durch den „Tag der Städtebauförderung“ sollen einer breiten Öffentlichkeit Informationen zu Aufgaben, Umsetzung und Ergebnissen der Städtebauförderung näher gebracht werden.

Die Initiative für den „Tag der Städtebauförderung“ geht auf die Bauministerkonferenz zurück und wird von Bund, Ländern, dem Deutschem Städtetag und dem Deutschem Städte- und Gemeindebund unterstützt.

Für Rückfragen:
Nicole Hildebrand, Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen, Sachgebiet Stadtplanung Städtebauförderung, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg
Tel.: 03921-921 512
E-Mail: nicole.hildebrand@stadt-burg.de

 

Zurück



Share |
QR-Code für diese Seite