Stadt Burg symbolisiert mit "Gelber Schleife" ihre Verbundenheit mit Soldatinnen und Soldaten

Stadt Burg symbolisiert mit "Gelber Schleife" ihre Verbundenheit mit Soldatinnen und Soldaten

Am Donnerstag, 26. April 2018, wurde die erste Gelbe Schleife als Symbol für den gesellschaftlichen Rückhalt und die Solidarität der Burger Bevölkerung mit den Soldatinnen und Soldaten des hiesigen Bundeswehrstandortes an das Verwaltungsgebäude der Stadt Burg angebraucht.
Der Termin kam nicht zufällig zu Stande, sondern war bewusst mit dem am Mittag stattgefundenen Verabschiedungsappells des hiesigen Logistikbataillons 171 SACHSEN-ANHALT verknüpft worden. Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Michael Labsch, ließ es sich auch nicht nehmen an der Enthüllung des Schildes neben Bürgermeister Jörg Rehbaum teilzunehmen.
Das Stadtoberhaupt sagte, "für die Stadt Burg mit ihrer über 300-jährigen Militärtradition ist es eine Selbstverständlichkeit mit einem solchen Zeichen den Dienst in der Bundeswehr, der weder einfach noch ungefährlich ist, zu würdigen. Mit der Gelben Schleife wollen wir Burger ausdrücken, wir danken und wir brauchen Euch und stehen hinter Euch und Euren Familien."
OTL Michael Labsch dankte der Stadt Burg sehr herzlich für dieses starke Symbol der Verbundenheit der Burger mit ihren Soldatinnen und Soldaten in der Burger Clausewitz-Kaserne. Dass die Bundeswehr hier in Burg und der Region so wertgeschätzt wird, ist keine Selbstverständlichkeit. Dafür danke ich den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch den politisch und gesellschaftlich Handelnden sehr herzlich.

Der Kommandeur und Standortälteste lud alle Interessierten auch zu einem Besuch der Regionalen Ausstellung der Bundeswehr in die Kaserne ein, die einen tollen Einblick in den in die Geschichte des Burger Standortes, aber auch in die Einsätze der Soldaten bietet. http://www.logbtl171.streitkraeftebasis.de/Ausstellung

 


Nachdem nunmehr das erste Schild mit der Gelben Schleife angebracht wurde, sollen weitere Schilder folgen. So wird ein weiteres Schild am Rathaus montiert. Ob auch Gelbe Schleife in der Nähe der Ortseingänge angebracht werden, wird derzeit geprüft.

 

(Foto: Mario Kraus) v.l.n.r. Ringo Schieck, Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung Burg, OTL Michael Labsch und Bürgermeister Jörg Rehbaum)

 

Zurück



Share |
QR-Code für diese Seite