Stadt Burg setzt Belohnung aus

Sachbeschädigung an öffentlichem Eigentum
200 EURO BELOHNUNG* zahlt die Stadt Burg an diejenige Person, die sachdienliche Hinweise gibt, die zur Ermittlung des/der Täter führen, welche in der Nacht vom 10. auf den 11. Januar 2018 in die eingefriedete Baustelle der zukünftigen Landesgartenschau des Burger Flickschuparks eindrang/en und durch Brandstiftung das abgebildete Spielgerät eines Holzfischs schwer beschädigte/n. Hinweise, welche auf Wunsch vertraulich behandelt werden, sind an die Stadtverwaltung Burg, Herrn Stadtoberrat Jens Vogler, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg, jens.vogler@stadt-burg.de, Tel.: (03921) 921609 oder an das Polizeirevier Jerichower Land Tel.: (03921) 9200 zu richten.

Zurück



Share |
QR-Code für diese Seite