Neues Mobiliar für die Kindereinrichtung „Käte Duncker“

Nach Fertigstellung der Sanierung im U3 – Bereich (Krippenkinder) können sich die Kleinsten nicht nur über die schön gestalteten Bäder und Räume freuen. Der Träger, die Stadt Burg, investierte auch in die räumliche Ausstattung. Seit kurzem erfreuen sich die Kinder an dem neuen Mobiliar. Besonders beliebt ist die Hochebene mit integrierter Rutsche. Dort können die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten austesten und ihren Bewegungsdrang ausleben.
Auch von den Eltern und Erziehern kommt ein positives Feedback, sie sind glücklich über die Fertigstellung der Sanierung und Neuausstattung.

Zurück



Share |
QR-Code für diese Seite