Gästebuch

Ihre Anmerkungen, Kommentare und auch Kritik sind uns willkommen.
Um unerwünschte Werbung oder rechtlich bedenkliche Einträge zu verhindern, ist das Gästebuch moderiert. Dies bedeutet, dass Ihr Beitrag freigeschaltet wird und daher zeitversetzt erscheint.

Kommentar von carolin |

Ich habe da mal ne frage ist noch wem bekannt wer 1989 die kindertagesstätten leiterin in der kita benjamin Blümchen war die gegenüber von der burger knäckebrot fabrik war ?

Kommentar von liane |

Liebe Stadträte der Stadt Burg........es ist ja schön das Burg bemüht ist viele Veranstaltungen anzubieten.Anscheinend ist es Ihnen entgangen das heute Sonntag ist.Ich komme gerne vorbei damit der Bürgermeister eine Entschuldigung für die Schule meiner Kinder schreibt.Morgen ist ein Schultag "Hallo".Ständig werden die Anwohner der Schartauer Straße mit Lärm bestraft .Was für ein schwachsinn in so einer engen Straße mehrere Musikkünstler gleichzeitg Musik spielen zu lassen.Reicht doch den Lärm der das Rolandfest veranstaltet und die ständigen Einschränkungen die damit verbunden sind .Letztes Jahr wollte man die Hüpfburg direkt vor meiner Eingangstür aufbauen "Hallo soll mein Mann drüber springen wenn er zur Arbeit muss".Ohne Worte.Es reicht doch schon das der Bäcker jeden Morgen um 5Uhr Ware bekommt manchmal noch eher und dann der schöne Laubbläser der Stadtreinigung .Es ist der Stadt anscheinend entgangen das hier Familien wohnen und nicht nur Geschäfte ansässig sind.

Kommentar von Ernst |

Mehr als peinlich ist, dass die Stadt Burg die Laga ausrichten möchte, aber nicht in der Lage ist ein paar Auflagen für die Liegen der Sauna zu besorgen, da anscheinend kein Geld dafür vorhanden ist. Da liegt man auf dem blanken Drahtgeflecht, das ist natürlich sehr erholsam.

Kommentar von Ich |

Hallo Leute geht noch einmal in die schönen Parks der Stadt und genießt die Natur, bevor ein paar Architekturvandalen und eine Schar dummer und realitätsfremder Stadtknechte diese durch lächerliche und unsinnige Baumaßnahmen zerstören werden !

Kommentar von Familie Koch |

Der Tag der Bundeswehr in Burg war Anlass für unseren Besuch in ihrer Stadt. Wir waren sehr angetan vom Angebot und Einblick, den wir dort erhielten. Übernachtet haben wir in Blumenthal beim NABU. Auch hier wurden unsere Erwartungen nicht enttäuscht. Da wir aber auf die öffentlichen Verkehrsanbindungen angewiesen waren haben wir leider keine guten Erfahrungen mit dem Rufbus gemacht. Das Unternehmen war nicht bereit unsere Familie mit 2 kleinen Kindern und einem Buggy vom Bahnhof abzuholen, obwohl der ÖPNV nachweislich eine Beförderungspflicht hat. Da dieses Problem wohl schon öfter vorgekommen ist, dass Leute einfach nicht abgeholt wurden, wirft es die Frage auf ob eine Stadt sich solch miserablen Kundenservice heute noch leisten kann. Schade, leider war unser Kurztrip dadurch stark negativ beeinträchtigt und demnach eine Beschwerde wert!
Viele liebe Grüße an das NABU-Team. Ohne Euch wären wir ziemlich hilflos gewesen. Vielen Dank nochmal!

Kommentar von Sascha |

Ich finde es toll, das Ihr die Gartenschau habt. Ich habe diese bereits in Nordhausen und Wernigerode erlebt und konnte nachher ein positives Statdtbild erkennen.
www.strandkorb-tipps.de

Kommentar von Maren Reulecke (Mandy Trenkel) |

Kann mir jemand von euch weiter helfen? Ich suche Angehörige meiner leiblichen Familie. Mein Geburtsname ist Mandy Trenkel und ich wurde am 19.06.1979 in Burg geboren. Meine Kinder haben mich gefragt, wo ich her komme, und ich konnte ihnen keine Antwort geben. Bitte helft mir, meine leibliche Familie zu finden.

Kommentar von Elisabeth Peter |

Ich suche Vera, Hartmut und Pascal Schmiede aus Burg.
Bin beim Aufräumen auf Hartmuts Brief aus dem Jahr 1984 gestossen. Vielleicht kann mir jemand auf diesem Weg helfen. Kennt jemand seine jetzige Anschrift.
Wir sind durch einen Luftballonwettbewerb in Kontakt gekommen. Wie das so ist, endet der Schriftwechsel irgendwann wieder. Wir haben damals in Seesen am Harz (BRD) gewohnt.

Kommentar von Entrümpelungen Heidenau |

Hallo
Ich lass euch mal einen herzlichen Gruß da.
Habe mir eure Webseite angeschaut und bin echt beeindruckt!
Sehr gut gestaltet. Ihr habt euch sehr viel Mühe gegeben.
Gefällt mir!
Weiterhin viel Spaß,
Erfolg und allseits gute Nerven!
Viele Grüße von Entrümpelungen Heidenau! http://entruempelung.heidenau.info

Kommentar von Thomas N. |

Mit welcher DSL Geschwindigkeit surft der Durschnittsburger? Bei mir Allstadtbewohner sind es schon jahrelang nicht mehr als 2.048 kbit/s. Während der Bürgermeister von Genthin seine Bürger zu Anmeldung ihres Bedarfs bei http://www.breitband.sachsen-anhalt.de/ auffordert, ist in Burg alles still. Wahrscheinlich ist man der Meinung für diese Stadt reicht es.

Kommentar von Egal |

Naja Ärger ist immer verständlich, wenn es zu Preiserhöhungen kommt. Das will natürlich keiner. Zum Thema "Wachhund"... Den brauch man in der Stadt Burg wohl nicht...? Ein deutscher Schäferhund z.B. ist kein "Wachhund" wenn dieser in der Stadt Burg lebt...?Das ist wohl ein schlechtes Argument, wenn man bedenkt wie oft es (gerade in Burg) zu Wohnungs.-u. Hauseinbrüchen kommt. Außerdem gibt es nicht nur Wachhunde, sondern auch Begleithunde, Blindenhunde, Schutzhunde etc.

Kommentar von M.Bösener |

An Egal, in den leider jetzt zur "Stadt Burg" gehörenden Ortsteilen waren es vorher 24,-Euro. Sonderregelung für Wachhunde an Objekten die mehr als 300m von Siedlungen entfernt waren, galten 25% des Grundbetrages......also 6.-Euro.
Leider wurden alle Sonderregelungen für den ländlichen Bereich dieser Art aus der Satzung entfernt.

Kommentar von Egal |

An den empörten Hundebesitzer welcher jetzt 900% (?) mehr Steuern zahlen muss! Es sei angemerkt, dass ich seit dem ich einen Hund besitze schon immer 60€ bezahlen musste. Warum sollen dann Hundebesitzer in den Burger Ortsteilen weiterhin nur 6€ bezahlen?

Kommentar von Brandl, Brigitte |

Seit Nov,2914 bin ich bei Facebook "Burger Ansichten" beigetreten und bin dankbar, dass ich diese positive Gruppe gefunden habe. Fast täglich sehe ich neue und alte Fotos aus Burg und bin begeistert. Sofort denke ich an meine Kind-und Jugendzeit dort zurück. Seit 40 Jahren wohne ich in Berlin und nun ist es mein Wunsch, die letzten Jahre meines Lebens in Burg zu verbringen. Ich hoffe, mein Wunsch geht in Erfüllung und freue mich schon jetzt auf die schöne, alte und neue Stadt Burg. Man kann darauf stolz sein!

Kommentar von M.Bösener |

Hallo Stadt Burg,
Wir bedanken uns für den Hundesteuerbescheid 2015.
Gern bezahlen wir die Preiserhöhung von 900%!!!!!!
60.00Euro gegen vorher 6.00Euro sind doch mehr als angemessen. In der Hoffnung das das Geld für das LAGA Projekt der Stadt Sinnvoll angewendet wird, freuen wir uns auf die weiteren utopischen Bescheide unserer Stadtverwaltung.
MfG ein Hundebesitzer und Verwaltungsopfer

Bitte addieren Sie 1 und 2.


Share |
QR-Code für diese Seite