Wirtschaftsregion

Die Stadt Burg ist Kreisstadt im Landkreis Jerichower Land und in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Magdeburg gelegen.

Die geographische Lage an der Investitionsachse "PARIS-BURG-MOSKAU" eröffnet ein weites und interessantes Spektrum für geschäftliche Beziehungen und die Erschließung neuer Märkte. Der Standort Burg ist ein traditioneller Industriestandort, der im Laufe der Zeit jedoch eine wesentliche Veränderung erfahren hat.

In Burg wird das Burger Knäckebrot seit 1931 in Deutschlands 1. Knäckebrotfabrik produziert und macht als Markenzeichen die Stadt auch über ihre Grenzen hinaus bekannt. Prägende Branchen, wie:

  • der Maschinenbau
  • die Metallver- und -bearbeitung
  • die Chemische Industrie
  • die Holzver- und -bearbeitung
  • die Nahrungsgüterindustrie
  • die Papierherstellung und -verarbeitung

sind im Landkreis etabliert.

Die in der Stadt Burg selbst ansässigen Hauptwirtschaftszweige

  • Aluminium-Presswerk
  • Edelstahlbe- und -verarbeitung,
  • Leuchtenproduktion,
  • Dachbinderherstellung,
  • CNC-Präzisionstechnik und Schwerzerspanung,
  • Oberflächenveredelung,
  • Fensterbau,
  • Kran- und Förderanlagenbau,
  • Leisten- und Rahmenfertigung,
  • Maschinen- und Anlagenbau,
  • Spezialschwermaschinenbau,
  • Küchen- und Badmöbelproduktion,
  • Knäcke-Werk,
  • Walzwerk,
  • Logistikzentren


geben attraktive Ansätze für Kooperationen und Synergien.



Share |
QR-Code für diese Seite